Status über mehrere Rechner anzeigen

Aktuelle Version: 12.18 (20.11.2019)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Maui
Beiträge: 63
Registriert: 7. Mär 2019 19:37
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Produkt: Opus 12
Version DOpus: Pro

Status über mehrere Rechner anzeigen

Beitrag von Maui » 19. Jun 2019 17:01

Auf meinem Desktop System habe ich mir Statusangaben mit Symbolen angelegt.
Diese werden dort sehr gut angezeigt. Wenn ich aber jedoch mit meinem Notebook auf dieses Verzeichnis gehe, werden weder die Statusangaben und deren Symbole angezeigt.
Wie funktionieren diese Statusangaben auc auf dem Notebook.

Danke
Ma

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 572
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: Status über mehrere Rechner anzeigen

Beitrag von tbone » 19. Jun 2019 17:43

Was sind denn das für "Statusangaben"?
Sind das Icons oder Widgets und was zeigen die an?
Mach' vll auch mal einen Screenshot.. ich kann aktuell nichts drunter vorstellen.

Maui
Beiträge: 63
Registriert: 7. Mär 2019 19:37
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Produkt: Opus 12
Version DOpus: Pro

Re: Status über mehrere Rechner anzeigen

Beitrag von Maui » 19. Jun 2019 18:28

Die Statusangaben sind png Bilder mit jeweiligen Stichwörter um meine Dateien etwas besser zu Verwalten.
Archiv werden Daten oder Ordner zugewiesen um zu markieren, das diese auf externen Festplatten archiviert sind.
Archiv aktualisieren bedeutet, das ich meine externen Festplatten mit den entsprechenden Dateien oder Ordner synchronisieren muss.
Dateianhänge
status.jpg

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 572
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: Status über mehrere Rechner anzeigen

Beitrag von tbone » 19. Jun 2019 19:22

Du meinst die "Labels", wenn ich jetzt richtig verstanden habe.

Ja, also mein Stand dazu ist folgender. Wenn Du das Label in DOpus-A selber angelegt und einer Datei zugeweisen hast, dann kann DOpusB das Label leider nicht ohne Weiteres erkennen, auch wenn Du in DOpusB das gleiche Label angelegt hast. Für die Labels kann man hier und dort zwar eigene und identische Namen angeben, DO erkennt die Labels von Dateien aber nicht am Label-Namen, sondern an deren GUIDs. Diese GUIDs sind zufällige Nummern , Erkennung also nicht am Namen des Labels, sondern an dessen GUID.

Mit all diesem Wissen können wir nun..
Gucken wo DO diese Label-Definitionen ablegt, uns die GUID(s) herauspicken und dann zusehen, dass alle DO-Installationen die selben GUIDs für die Labels verwenden. Um es nun kurz zu machen, guck' mal in /"dopusdata/ConfigFiles/colorgroups.oxc". Da findest Du mit Sicherheit Deine Labels wieder, kopiere die entsprechenden Einträge von DOpusA nach DOpusB und die Labels müssten von beiden DOpussen erkannt werden. Die OXC Dateien nur editieren, wenn DO nicht läuft. DO erst danach wieder starten. Ob Du einfach die ganze "colorgroups.oxc" kopieren kannst, weiß ich nicht, ist unter Umständen möglich und vll die einfachste Variante.

Antworten