Ordner einlesen

Aktuelle Version: 12.20 (30.03.2020), ein Hinweis zu Windows XP erfolgte in "Bitte bei Anfragen beachten"
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Bananovic
Beiträge: 8
Registriert: 16. Dez 2013 16:14
Betriebssystem: Windows XP Professional SP3
Produkt: Directory Opus 10.5.4.0

Ordner einlesen

Beitrag von Bananovic »

Ich habe auf meinem Notebook mit Windows 8.1 seit Jahren DO 10.5 installiert. Nun habe ich das Programm nach der Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 auch auf meinem Desktop installiert. Mir fällt auf, daß beim Start von DO meist die Meldung "Ordner einlesen" erscheint. Auch wenn das nur wenige Sekunden sind, so empfinde ich das als lästig. Bei DO auf meinem Notebook erscheint diese Meldung nicht und erschien auch noch nie. Der Explorer von Windows 10 liest ebenfalls keine Ordner ein. Die Ordner sind sofort da. So kenne ich das auch von anderen Dateimanagern.

Ich frage deshalb, ob man das regelmäßige Einlesen der Ordner abstellen kann und warum das Ergebnis des Einlesens nicht ein für allemal gespeichert wird. Das ist offensichtlich nicht der Fall, denn auch die Prgramm-Icons, insbesondere von exe-Dateien müssen stets neu eingelesen werden.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2056
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Kontaktdaten:

Re: Ordner einlesen

Beitrag von Nobmen »

viewtopic.php?f=20&t=1168

das liegt vermutlich daran das die letzte 10.5.7 (04.2014), eigentlich nur bis windows 8 kompatibel,
mit windows 10 (ab 07.2015 verfügbar) nicht kompatibel ist.

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 611
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version

Re: Ordner einlesen

Beitrag von tbone »

Ob das an einer Inkompatibiltät zwischen DO v10 und Windows 10 liegt, ließe sich ja relativ einfach testen.
Konfig exportieren, DO v10 deinstallieren. DO v12 installieren (Demo Version), Konfig importieren.

Deine Problembeschreibung ist etwas unscharf, inbesonere wie oft "Ordner einlesen" angezeigt wird,
wenn das nur einmal bei Programmstart ist, wäre es halb so wild, oder?
Kommt das natürlich alle paar Minuten, dann würde ich das wohl auch lästig finden. o)

Bananovic
Beiträge: 8
Registriert: 16. Dez 2013 16:14
Betriebssystem: Windows XP Professional SP3
Produkt: Directory Opus 10.5.4.0

Re: Ordner einlesen

Beitrag von Bananovic »

Die Meldung "Ordner einlesen" kommt, wenn DO beendet und nach einer gewissen Zeit neu gestartet wird. Wie lang die Pause ist, habe ich noch nicht exakt herausgefunden. Nach meinem Gefühl sind es ca. 15 - 30 Minuten oder länger. Wahrscheinlich gibt es da keine Regelmäßigkeit. Vielleicht werde ich mal eine Demoversion von DO 12 installieren. Ist es sicher, daß es die Meldung bei DO 12 nicht gibt?

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 611
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version

Re: Ordner einlesen

Beitrag von tbone »

Sind irgendwelche Netzlaufwerke im Spiel?

Also ich beende DO (v12) nicht oft, weil ich immer nur in Standby herunterfahre, aber so eine Meldung..
Nein, kenne ich eher nicht.

Soll nicht heissen, dass DO bei mir nicht hin und wieder auch mal spinnt und alle paar Wochen einen Kill über den Taskmanager braucht.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2056
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Kontaktdaten:

Re: Ordner einlesen

Beitrag von Nobmen »

auch bei der DO 12er gibt es manchmal probleme die durch die monatlichen updates von windows 10 entstehen weil wieder irgendwas undokumentiert geändert worden ist das zwar im windows explorer dann weiterhin funktioniert aber in anderen dateimanagern nicht!
daher demo installieren und prüfen.
achtung bei weiterverwendung der 10er unter windows 10.
es sind nur wenig infomationen bekannt was hier nicht richtig funktioniert,
kann aber im schlimmsten fall ein datenverlust (meist umbemerkt/erst später feststellbar)
bei verschiedenen aktionen erzeugen.

auch mal die optionen prüfen die es im windows explorer nicht gibt.
wie z.b. metadaten auslesen/thumbnails im bildverzeichniss erzeugen/dauer bei mp3 auslesen usw.

Antworten