encoding conflict bei sync auf qnap

Aktuelle Version: 12.17 (16.09.2019)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
racing-ralph
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2019 18:18
Betriebssystem: W10
Version DOpus: Pro

encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von racing-ralph » 8. Apr 2019 16:03

Hallo allerseits,

ich habe einige Male meine Bilder und Videos auf mein Qnap (DOpus läuft auf W10 pro) gesynct und nun festgestellt, dass Dateien und Ordner mit Umlauten mehrfach auf dem Qnap angelegt wurden. Es wird dann jeweils "(encoding conflict ..." und ein Timestamp angehängt. Festgestellt habe ich das, weil das Qnap irgendwann keinen Speicher mehr frei hatte.

Ist das Problem bekannt und gibt es eine Lösung?

Viele Grüße,
Ralph

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 571
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von tbone » 8. Apr 2019 17:31

Von soetwas habe ich bislang noch nicht gehört. Was ist denn das Filesystem auf dem QNAP?
Und sind die extra Dateien von DO angelegt oder vom QNAP selbst?
Gibt es Erfahrungen Deinerseits ob es mit anderen Dateimanagern/Sync-Tools besser funktioniert?

Ich würde (parallel) empfehlen im englischen Forum direkt beim den Entiwcklern mal nachzufragen.
http://resource.dopus.com

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2008
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro
Kontaktdaten:

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von Nobmen » 8. Apr 2019 21:16

liegt vermutlich an qnap! (älteres modell?) und den syncfunktionen
(option in deren nas software was falsch verstanden wird oder tatsächlich ein fehler damit!)

hab was ähnliches gefunden.
https://forum.qnapclub.de/thread/44504- ... onflict-1/

kann diese sync probleme mit synology nicht nachvollziehen.

racing-ralph
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2019 18:18
Betriebssystem: W10
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von racing-ralph » 12. Apr 2019 07:19

Guten Morgen und vielen Dank.

Ich denke nicht, dasss es etwas mit Qnap zu tun hat, da ja alle andern getesteten Sync-Tools problemlos arbeiten. QSync wäre ebenfalls unlogisch.

Bei meinen Sync-Fehlern ist ja auch ein Timestamp nach dem encode-conflict vorhanden und der kann ja eigentlich nur von DOpus kommen.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2008
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro
Kontaktdaten:

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von Nobmen » 12. Apr 2019 07:44

kann man ein ausschnittsbild davon als pn haben?

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 571
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von tbone » 12. Apr 2019 10:18

Diese Dateiendungen "(encoding conflict.." scheint ja das Qnap-System anzulegen, von daher würde ich auch mal bei Qnap horchen, wann und warum diese Dateien entstehen. So kriegt man vielleicht auch heraus warum Sie entstehen, wenn mit DO synchronisiert wird.

Und nebenbei, hast Du parallel irgendwas auf dem DO-System laufen was von Qnap ist (oder eine andere Sync-Software), die bereits Dateien/Verzeichnisse überwacht und abgleicht?

racing-ralph
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2019 18:18
Betriebssystem: W10
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von racing-ralph » 12. Apr 2019 10:36

Nein, da läuft nichts anderes. Wie geschrieben, jetzt diverse andere Sync-Tools versucht, da gibt es keine Probleme.

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 571
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von tbone » 12. Apr 2019 12:58

DO synct vll auch mehr als die anderen Tools, der Qnap kommt dann damit vll nicht zurecht. Ich kann nur vermuten, aber wenn Qnap diese Dateien schreibt, ist das Problem auch eher bei Qnap zu suchen. DO synct/kopiert je nach Einstellungen auch ADS und ACL, das mag der Qnap oder das Filesystem darauf vll nicht (immer). Warum er allerdings Probleme mit "encoding" hat, ist doppelt seltsam. Das Encoding einer Datei bzw. Dateinamens sollte beim Sync keine Rolle spielen. Haben wir es hier irgendwo mit FTP oder anderen Protokollen zu tun (sonderlich gemountete Ordner/Pfade)? Wir sind doch eher auf reiner Samba/Netzwerk-Ordner bzw. UNC-Pfad Ebene, oder?

Die Frage zum Filesystem auf dem Qnap könntest Du nochmal aufklären..
Und in DO versuchen, bestimmte Dateiattribute wie ACL und ADS nicht mitzu-syncen, u.U. hat das einen Effekt.

racing-ralph
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2019 18:18
Betriebssystem: W10
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von racing-ralph » 12. Apr 2019 13:44

Wie geschrieben. Wenn ich zwei eigentlich synchrone Verzeichnisse erneut per DO synce, werden ja schon die zu synchronisierenden (die dann beim Schreiben erst den encode conflict erhalten) Dateien angezeigt, bevor sie geschrieben werden. Ich schließe daraus, dass der Fehler von DO stammt.

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 571
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von tbone » 12. Apr 2019 14:21

Die Dateien mit dem "encoding.. " Suffix tauchen also bereits vor dem Sync mit DO auf?
Was ist das Filesystem des QNaps? o)

racing-ralph
Beiträge: 5
Registriert: 5. Apr 2019 18:18
Betriebssystem: W10
Version DOpus: Pro

Re: encoding conflict bei sync auf qnap

Beitrag von racing-ralph » 12. Apr 2019 15:03

Nein, in der Syncliste sind nur schon alle Dateien markiert, die auf dem Ziel bereits vorhanden sind. Da steht noch nichts von encoding conflict...

Antworten