Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Aktuelle Version: 12.18 (20.11.2019)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
THambrecht
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mär 2007 11:47
Version DOpus: Pro

Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von THambrecht » 17. Mär 2019 21:19

Hallo,
Ich bekomme alle paar Minuten die Meldung Der Fehler 0xC0000005 ist im Thread "dopus.thumbgenerate" an Adresse ...7FFB2FE2B53F aufgetreten.
Ich rufe dazu über Netzwerk einen Ordner auf einer meiner Synolgy NAS auf - und wenn ich aus dem Ordner wieder rausgehe quittiert DOpus seinen Dienst mit Absturz.
An einem zweiten Rechner wird ebenfalls der Dienst quittiert.

Langmeier Backup kann die Ordnerstruktur fehlerei sichern, der interne Windows-Explorer macht auch keine Fehler.
Kopieren mit DOpus geht auf andere Platten geht auch. Rechte im Netzwerk sind auf "Jedermann".
Die Ordner enthalten Audiodaten in wav, flac und jpgs.

Aktuelle Version 12.12x64
Windows 10x64 aktuellster Stand

Was könnte da los sein?

Nachtrag:
Es stürzt auch dann ab, wenn ich nur in Ordner gehe, die nur weitere Ordner enthalten - aber keine einzige Datei.
Sobald ich den Ordner verlasse quittiert DOpus den Dienst.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1272
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von Kundal » 18. Mär 2019 10:13

Ich bin sicher kein Experte für das Thema, aber offenbar hat das Problem mit der Miniaturenerstellung von DOpus zu tun. Ich würde also zunächst mal testweise die Miniaturansicht für die betroffenen Ordner abschalten.
Außerdem würde ich mir die Einstellungen unter Einstellungen=>Voreinstellungen=>Dateianzeigemodi=>Miniaturansicht ansehen. Du könntest testweise auf Cache-Einstellungen einstellen klicken und das Cachen der Miniaturen für Netzlaufwerke abschalten und/oder und den (vielleicht korrupten) Miniaturencache leeren.
Da es auch Ordnerminiaturen betrifft, kannst du auch testen, ob es was bringt, wenn du auf Ordnerminiaturen bearbeiten klickst und dort Ordnerminiaturen aus Bildern des Ordners erstellen deaktivierst und stattdessen Ordnerminiaturen via Shell... aktivierst. Eventuell gibt es in den betroffenen Ordnern (versteckte) Bilddateien, aus denen DOpus vergeblich Miniaturen erzeugen will (oder desktop,ini-Dateien, die auf solche Dateien verweisen).

THambrecht
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mär 2007 11:47
Version DOpus: Pro

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von THambrecht » 18. Mär 2019 10:42

Danke.
Ich habe diese Einstellungen jetzt geändert und passe auf was passiert.

Die Anzeige der Miniaturen ist jedoch das Aller-Wichtigste überhaupt.
Denn durch Farbkennzeichnungen und über Miniaturansichten erkennen und überprüfen wir einen Bearbeitungsstatus (Audio Digitalisierung).
Ich hatte schon vor kurzem eine Diskussion, warum der Aufbau der Miniaturen das Löschen und Verschieben von Dateien verhindert, solange die Miniaturansichten noch im Aufbau sind.
Dann ist es hier eventuell so, dass das Verlassen der Ordner diesen Miniaturansichten-Aufbau ebenso unterbricht - und daraufhin das Programm crasht.
Im Internet sehe ich, dass dieses Problem schon öfters aufgetaucht ist - immer in Verbindung mit Medien.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2008
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro
Kontaktdaten:

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von Nobmen » 18. Mär 2019 10:54

eine normale windows 10 oder eine insider?
für die synology nas (welche werden genutzt, laut angabe mehrere?) gab es je nach modell in der letzten zeit
patch die dringend erneuert werden sollten!
sind die nas mit laufwerkbuchstaben in windows verknüpft?
ist das erst seit dem letzten windowspatch vom 12.03? (gab wieder probleme auf einiger hardware damit)
auch die version davor war fehlerbehaftet. heißt wenn es nach januar aufgetreten ist könnten das die gründe dafür sein.
was wurde als erweiterte fehlerquelle in der ereignissanzeige eingetragen?
meistens kommt so ein fehler zustande wenn zusätzliche codecpacks (meist unnötig!) in windows installiert wurden
die nicht mehr kompatibel oder auf aktuellen stand sind.

THambrecht
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mär 2007 11:47
Version DOpus: Pro

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von THambrecht » 18. Mär 2019 20:46

Wir haben einmal den Haken weggenommen für das Cachen der Miniaturen für Netzlaufwerke.
Aber nach jedem Aufruf der Voreinstellung ist der Haken überall wieder gesetzt.

- normales Windows 10 Pro v1809 und v1803 (kein Insider)

- Synology-NAS ist DS16se mit Western Digital und DSM 6.2.1-23824
- Mit Laufwerksbuchstabe "O:\"verbunden.
- Den Fehler beobachten wir unter v1809 und v1803

Tritt natürlich nur sporadisch in manchen Verzeichnissen auf. Ohne sichtbaren Grund.
Beispiel:
Es genügt im Stammverzeichnis der Platte in den Ordner "K19731_2017-08-04" zu gehen.
Dort liegen harmlose 100 WAV-Dateien (wie in anderen Ordner auch)
Erst wenn man den Ordner wieder verlässt (Pfeil-zurück-Symbol) stürzt DOpus ab.

Ich habe das jetzt auf 3 PCs + 2 Laptops getestet - jedesmal Absturz - wenn man den Ordner nach 5 Sekunden verlässt.
Solange man aber im Ordner bleibt und den Ordner mal 5 Minuten offenlässt - ist alles OK und es gibt keinen Absturz.
Offenbar läuft da ein Prozess der abgewürgt wird, wenn man den Ordner zu früh verlässt.

Codecpacks wurden da nicht bewusst installiert. Und das sind sehr unterschiedlich installierte Rechner.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2008
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro
Kontaktdaten:

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von Nobmen » 19. Mär 2019 11:57

beim nas fehlt die angabe ob es ein 1Bay (ds116) oder eine 2 bay (ds216) ist.
habe eine vermutung was eine ursache sein könnte!

THambrecht
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mär 2007 11:47
Version DOpus: Pro

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von THambrecht » 19. Mär 2019 12:45

Vielen Danke. Ihre Vermutung wäre interessant.
Sorry, das muss DS216se heissen.
Die NAS ist ein 2-Bay. Die Platten sind je 8TB und vermutlich WD blue (ich müsste es öffnen)
Die Platten werden aber als völlig getrennte Laufwerke O:\ und P:\ angesprochen. Da ist nichts redundant.
Wir sichern O:\ nach P:\ händisch mit Langmeier Backup damit bei versehentlichem Löschen von Dateien eine intakte Kopie für eine Woche besteht.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2008
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro
Kontaktdaten:

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von Nobmen » 19. Mär 2019 18:47

hm, wie soll man das nun beschreiben?

meiner meinung nach ist das vorhandene modell
ds216se = 1x 800mhz cpu, 256mb ram, 1x lan
für die angeforderten tätigkeiten zu schwach ausgelegt!
(reagiert nicht schnell genug)

kann es sein das beide anzeigen (cpu/ram) in der ressourcenübersicht/widgets
dauerhaft bei ihren tätigkeiten auf ausgelastet steht? (mal prüfen)

mein nas (2 jahre älter, 2x 1,33ghz, 1gb ram, 2x lan im bound) hat bei verschiedenen aktionen
copy/move/sync usw. bei beiden werten schon manchmal die voll last erreicht wenn mehrere systemen darauf zugreifen.
als einzelner zugriff von einen system liegt das bei großen dateien ab 1gb bei 44-60% cpu und 18-37% ram je nach tätigkeit.

wenn bei ihnen gleichzeitg o: und p: genutzt wird und jemand dateien überschreibt
(recyler an? = automatische dateikopie = bremse)
oder daten löscht (auch hier option recyler prüfen) ist das vorhandene nas scheinbar bei den dateigrößen
(falls es die wav aus dem anderen thema sind) damit komplett überfordert!

hier sollte man zumindest mal die aktuelle dopus beta 12.12.3 auf einem system prüfen,
da hier viel geändert wurde, ob hier die absturtz probleme auch auftreten.

THambrecht
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mär 2007 11:47
Version DOpus: Pro

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von THambrecht » 19. Mär 2019 21:14

Danke für die Vermutung und die sehr ausführliche Hilfe.
Den Absturz haben wir auch in der Beta 12.12.3

Ehrlich gesagt benutzen wir die ds216se als Datengrab für abgeschlossene Projekte.
Aber jetzt haben wir dort einmal Daten eines Kunden gesucht, da er sie verloren hat und dabei in die Ordner geschaut.
Hier bekamen wir die Abstürze von DOpus
Tatsächlich übersteigen RAM und CPU nicht die 50% Grenze. Auch nicht whärend des Absturzes von DOpus.
Papierkorb ist abgeschaltet.

Ich habe nun die Ordner von Laufwerk O:\ auf Backup-Laufwerk P:\ aufgerufen. (da komme ich jetzt erst drauf)
Das ist die exakt identische Platte im selben NAS - eben nur die Sicherung - genau gleich konfiguriert.
Hier funktioniert dann DOpus einwandfrei und fehlerfrei.
DS216se meldet, dass beide Platten top sind.
Daher sollte das Problem wohl einwandfrei an der DS216se hängen.
Und trotzdem hat die Kopie (Langmeier Backup) von O:\ nach P:\ keine Fehler produziert.

Wir werden die zwei 8TB-Platten (WD80EFZX-68UW8N0) jetzt gegen zwei 4TB austauschen und die zwei 8TB anderweitig verbauen.
Diese Konfiguration hatten wir zuvor und alles lief immer fehlerfrei.
Ich hoffe, dass sich das Problem dann damit löst.

Damit haben wir zwar keine exakte Klärung - aber das Problem ist hier wohl definitiv die DS216se.
Den Test die zwei Platten gegenseitig zu tauschen spare ich mir aus Zeitgründen. So könnte man noch feststellen ob es an der Platte oder am Slot liegt.

Ich bedanke mich für Ihre Hilfe.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2008
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro
Kontaktdaten:

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von Nobmen » 20. Mär 2019 11:52

es muss nicht an dem nas liegen, es können auch die festplatten selbst sein!
laut hdliste ist ihre angabe für das nas nicht kompatibel!
auch ob beide als retail oder bulk (manchmal nicht feststellbar woher die wirklich kommen!)
gekauft wurden macht ein unterschied. (sollten auch nicht im einsatz gemischt werden)
wurde beim einrichten die überprüfung beider hds gemacht oder wurde dies übersprungen?
hier können manchmal fehler (in späteren sectoren weil komplett überprüft) entdeckt werden
die in dem smart schnell check nicht erkannt werden.

THambrecht
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mär 2007 11:47
Version DOpus: Pro

Re: Absturz wegen Thread dopus.thumbgenerate

Beitrag von THambrecht » 20. Mär 2019 12:35

Vielen Dank.
Ich habe die Festplatten beim Einbau komplett überprüfen lassen, das hat sehr lange gedauert.
Auch kaufe ich ein Festplatten-Paar immer gemeinsam ein - daher keine Mischung.
Ich habe aber noch 6 weitere dieser 8TB Platten in anderen DS216se und DS214se - auch als reines Archiv oder Backup.
Da gab es noch nie ein Problem.

Wir haben uns jetzt entschieden wieder die 4TB Platten einzubauen und Sicherungen aus CD-Ripp-Aufträgen nicht mit Digitalisierungen aus Tonbänder, Schallplatten und MCs zu mischen - daher reichen jetzt 4TB
Ich baue die 8TB Platten jetzt in eine ds218+ ein und nutze diese zum temporären Auslagern von laufenden Grossprojekten - da die lokalen SSDs immer nur einen Ausschnitt von Projekten in Grösse von 2 bis 40 TB fassen.
Beim Vorbereiten dieses Umbaus und dem Heraussuchen eines Kundenprojektes flog dieser Crash ja überhaupt erst auf.

Antworten